Royal Rangers – Christliche Pfadfinder – Stamm 177

Wenn Du Spaß an ungewöhnlichen Naturerlebnissen, spannenden Aktionen und ereignisreichen Camps hast, dann bist Du bei den Royal Rangers genau richtig. Unvergesslich sind unsere Camps inmitten der Natur, bei denen wir in Zelten schlafen, gemeinsam unser Essen über offenem Feuer kochen, mit dem Rucksack Landschaft und Wälder erkunden, in Seen baden, angeln oder Flüsse mit dem Kanu „erobern“.

Besonders gemütlich wird es, wenn wir abends gemeinsam mit leckerem Stockbrot am Lagerfeuer sitzen.

Ein Schwerpunkt unserer Pfadfinderarbeit liegt neben all den spannenden Aktionen darin, Gott als einen liebenden Vater kennen zu lernen und zu erleben. Wir glauben, dass Gott an unserem Leben interessiert ist, und dass jeder Mensch in einer persönlichen Beziehung mit Ihm leben kann.

Folgende Themen sind Bestandteil unserer pfadfinderischen Ausbildung, die wir  insbesondere in den „warmen“ Monaten durchführen.

  • Wie schaffe ich es, mit nur einem Streichholz ein Feuer zu entzünden, um darauf ein Essen aus der Natur zu kochen?
  • Wie baue ich ohne Nägel und Schrauben Bänke und Tische aus Holz, um daran gemütlich zu essen?
  • Wie orientiere ich mich in unbekannter Umgebung mit Karte und Kompass?
  • Wie leiste ich bei kleinen Verletzungen Erste Hilfe?
  • Wie gehe ich richtig und sicher mit Beil, Messer und Säge um?
  • Wie baue ich ein Biwak, wenn ich ohne Zelt unterwegs bin … und wie komme ich zu Trinkwasser, wenn meine mitgenommenen Vorräte knapp geworden sind?

Der Schwerpunkt und der Reiz dieser Ausbildung liegt im praktischen Tun. Im Winter findet ein attraktives „Indoor-Programm“ statt.

Den Höhepunkt eines Rangerjahres stellt unser Sommercamp dar. In den Sommerferien geht es gemeinsam meist 7 – 10 Tage in die Natur, wo wir all unser Wissen anwenden können … und auch müssen.

Es ist außerordentlich abenteuerlich, eine Woche ohne Computer und Fernseher zu verbringen, und sich den Herausforderungen eines Camplebens zu stellen. Das ist für die Kinder, aber auch für die Mitarbeiter, ein unvergesslich tolles Erlebnis. Meist verbringen wir unsere Camps in der weitgehend unberührten und teils noch wilden Natur Skandinaviens.

Doch nicht nur in den Ferien finden besondere Aktionen statt. Hajks, Geländespiele, Fahrrad- und Kanutouren, gemeinsame Lagerfeuerabende oder Mini-Camps bereichern unseren „Ranger-Alltag“ außerhalb der Ferien.
Wir treffen uns jeden Freitag von 16:30 bis 19:00 Uhr in den Räumen der Evangelischen Freikirche Eckernförde. Kommen dürfen alle Mädchen und Jungen ab dem Schulalter. Wir freuen uns über jeden, der neu dazu kommt.

Immer die aktuellsten Neuigkeiten sind auf unserer Facebook-Seite zu finden. Per Email sind wir erreichbar unter:  rangerseckernfoerde[at]gmx.de